Seite Auswählen

Rettet die Wirtschaft – esst mehr Fleisch

Rettet die Wirtschaft – esst mehr Fleisch

Veganer gefährden den deutschen Wirtschaftsmarkt

Der Bauernverband will VW boykottieren, weil der Konzern fleisch- und auch tierfreie Gerichte in den Restaurants in Wolfsburg propagiert.

Was würde denn passieren, wenn sich die Masse auf einmal tierfrei ernährt? Es wären nicht nur die Landwirte der Massentierhaltung, die von heute auf morgen umdenken müssten, sondern es geht noch viel weiter.

Unser Land ist auf Krankheiten aufgebaut.

Würden sich die Menschen schlagartig gesund ernähren müssten in manchen Betrieben weniger Menschen eingestellt werden, weil die Krankheitsrate zurückgehen würde und somit Krankzeiten für die Personalplanung nicht mehr so stark berücksichtigt werden müssten. Viele Ärzte hätten weniger Patienten und auch die Pharmaindustrie einen geringeren Umsatz. Hier droht eine große Welle der Arbeitslosigkeit!
Auch die Apotheken hätten einen geringeren Umsatz an Medikamenten und Kliniken keine ausreichende Bettenbelegung.

Rettet die Wirtschaft – esst mehr Fleisch!

Wir haben also die Wahl ob wir krank sein wollen und es der Wirtschaft gut geht und somit Arbeitsplätze sichert oder ob die Wirtschaft krankt. Deutschland ist zur Zeit abhängig von Krankheiten, weil damit Umsätze und somit Steuern erwirtschaftet werden. Zugeben wird das wohl kaum jemand, aber jeder hat die Möglichkeit selbst einmal darüber nachzudenken was passieren würde, wenn die Masse der Deutschen auf einmal gesund wären.

Über den Autor

Stefan Wolfarth

Ursprünglich begann das Thema Ernährung über die Haustierernährung für mich interessant zu werden. Zwischenzeitlich habe ich einen Studienabschluss zum Gesundheitstherapeuten und bin tief verankert mit dem Thema Ernährung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

aktuelle Termine:

Reklame


Themenbereiche:

Sponsor:

facebook: