Seite Auswählen

Schokokuchen

Schokokuchen

Zutaten:

Für den Kuchenteig:
125 g Mehl
50 g Kakao
15 g Backpulver
115 ml Sonnenblumenöl
150 ml Vanillesojamilch
90 g Rohzucker
120 ml Espresso

Für die Mousse:
400 g Seidentofu
100 g Sojasahne
200 g Kuvertüre im Wasserbad geschmolzen

Für die Schokosauce:
125 g feinster Zucker
75 g Kakaopulver
100 g Kuvertüre

Zubereitung:

Ofen auf 175 °C vorheizen. Alle Zutaten für den Kuchen mit Ausnahme des Espresso in einem Mixer cremig verrühren. Eine 20 x 20 cm große, quadratische Backform mit dem Teig füllen und 28 Min. backen. Zum Abkühlen beiseitestellen.

Für die Mousse den Tofu und die Sojasahne im Mixer vermischen. Nach und nach die geschmolzene Kuvertüre dazugeben und fein cremig mixen. Für die Schokosauce Zucker und Kakaopulver mit 120 ml Wasser cremig verquirlen. Nach und nach die Kuvertüremischung dazugeben und zu einer Creme mixen.

Kuchenteig horizontal in de rMitte teilen. Beide Lagen mit Espresso tränken. Eine Lage in die Form zurücklegen und mit der Hälfte der Schokocreme bedecken. Die zweite Lage darauflegen und mit der restlichen Creme bestreichen. Vor dem Servieren 2 Std. in den Kühlschrank stellen.

Zum Servieren auf jede Schnitte heiße Schokosauce gießen und mit einem Stück dunkler Schokolade garnieren.

 

Rezept stammt von Chefcoch Rudi – Westfalen Hof Rahden

Über den Autor

Stefan Wolfarth

Ursprünglich begann das Thema Ernährung über die Haustierernährung für mich interessant zu werden. Zwischenzeitlich habe ich einen Studienabschluss zum Gesundheitstherapeuten und bin tief verankert mit dem Thema Ernährung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

aktuelle Termine:

Reklame


Themenbereiche:

Sponsor:

facebook: