Seite Auswählen

Zwiebelkuchen mit Tomaten und Paprika

Zwiebelkuchen mit Tomaten und Paprika

ZwiebelkuchenZutaten für eine Portion:
Pizzateig
1/2 Würfel frische Hefe
200g Dinkelmehl
100 ml Wasser
1/2 TL Zucker
2 EL Olivenöl
1/2 TL Salz

Zubereitung:
Hefe im lauwarmen Wasser auflösen. Danach die restlichen Zutaten dazu gebe und mit der Küchenmaschiene gut durchkneten.
Den Teig etwa 20 Minuten ruhen lassen, noch einmal mit den Händen kneten, eventuell etwas Mehl dazu geben. Eine Den Pizzateig mit einer Olivenöl-Salz-Pfeffer Mischung einpinseln.

Der Belag
drei bis vier rote Zwiebel
200 bis 250g Sojajoguhrt
1 Tomate
1/2 Paprika
Kümmel
schwarzer Pfeffer
1El würziger Löffel (Gemüsebrühe)
Salz
Petersilie

Zubereitung:
zwei drittel der Zwiebeln in halbe Ringe schneiden, in Olivenöl dünsten bis sie eine schöne Farbe haben und mit Salz und Pfeffer würzen.
Sojajoguhrt in einer Schale mit der Gemüsebrühe glattrühren, Petersilie dazu geben und die angedünsteten Zwiebeln, verrühren und auf dem Pizzateig verteilen. Darauf etwas Kümmel verstreuen und frisch gemahlenen Pfeffer. Tomaten und Paprika in Stücke schneiden, restlich Zwiebel auf die Pizza verteilen.

Bei 180 Grad 30-40 Min. backen

Das Rezept habe ich auf fb einer fb Freundin entdeckt und zum Teil verändert.
Eingereicht von Gabriele.

Über den Autor

Stefan Wolfarth

Ursprünglich begann das Thema Ernährung über die Haustierernährung für mich interessant zu werden. Zwischenzeitlich habe ich einen Studienabschluss zum Gesundheitstherapeuten und bin tief verankert mit dem Thema Ernährung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  −  4  =  6

aktuelle Termine:

Themenbereiche:

Sponsor: