Seite Auswählen

Eventcooking am 30. März

Eventcooking am 30. März

Am 30. März findet im Westfalen Hof in Rahden ein einmaliges Kochevent mit dem Veggie-Treff statt. Ideengeber war dabei der südafrikanische Chefkoch, der große Freude am kreativen, veganen Kochen hat. Gemeinsames Brainstorming führte dann zu dem jetzt kommenden Event.

Iß worauf Du Lust hast – frisch und grün!

An diesem Abend gibt es weder ein klassisches Buffet noch Essen à la Carte, sondern ein individuelles Kochen durch die Meisterköche nach Vorgabe des Gastes. Aus vielfältigsten, pflanzlichen Lebensmitteln kann sich Jeder sein Essen zusammenstellen, welches die Köche an einer offenen Kochstation zubereiten. Neben einer leckeren Salatbar mit bunten Zutaten und einem Nussangebot gibt es verschiedene tolle Soßen, Wraps und mehr.

„Dieses einmalige Gastronomie-Erlebnis sollte sich keiner aus der Umgebung von Rahden entgehen lassen“ sagt Anke Wolfarth, Gründerin des Veggie-Treffs.
Wegen der umfangreichen Vorbereitungen wird um Anmeldung bis spätestens 24. März unter:

Der Veggie-Treff existiert bereits seit Januar 2016 in Rahden und erfreut sich großer Beliebtheit bei den monatlichen Treffen mit köstlichem Essen und netten Gesprächen. Begonnen hat alles bereits im Jahr 2014 mit der Gründung vom 1. Veggie-Treff in Marl, 2016 kam dann der 2. Veggie-Treff in Rahden dazu. Der Treff ist ein „lustiger Haufen“, der sich zwanglos an jedem letzten Samstag im Monat trifft. Es geht nicht um Überzeugungsarbeit, sondern um Erfahrungsaustausch und Hilfestellungen mit sehr viel Spaß und guten Gesprächen. Das Event im März ist ein absolutes Highlight für den Veggie-Treff und alle Beteiligten freuen sich schon darauf und sind auf die Resonanz gespannt.

Eingeladen ist jeder Interessierte, der sich gerne kulinarisch grün und frisch auf hohem Niveau verwöhnen lassen möchte.
Der Menüpreis liegt bei 26,50 Euro für dieses einmalige Spektakel, auf das man ganz sicher gespannt sein kann.

Über den Autor

Stefan Wolfarth

Ursprünglich begann das Thema Ernährung über die Haustierernährung für mich interessant zu werden. Zwischenzeitlich habe ich einen Studienabschluss zum Gesundheitstherapeuten und bin tief verankert mit dem Thema Ernährung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  ×  1  =  4

aktuelle Termine:

Reklame


Themenbereiche:

Sponsor:

facebook: