Seite Auswählen

Demo Nerzfarm Rahden am 12. April

Demo Nerzfarm Rahden am 12. April

Nerzfarm

 

Eine Aktion des Deutschen Tierschutzbüro e.V.

Treffpunkt ist um 11:30 Uhr Uhr am Bahnhofsvorplatz in Rahden
Eisenbahnstraße 3, 32369 Rahden
Beginn der Demo um 12:00 Uhr

In den letzten Jahren haben über 20 der ehemals 30 Nerzfarmen in Deutschland geschlossen. In NRW gibt es jetzt nur noch eine Farm, in Rahden. Doch dort leiden noch immer tausende Nerze in winzigen Gitterkäfigen. Das muss ein Ende haben!

Daher werden wir am 12.04.2014 vor Ort demonstrieren. Geplant ist ein Demo-Zug durch die Innenstadt von Rahden bis hin zu der Nerzfarm. Die Farm liegt ca. 6 km von der Innenstadt entfernt. Wir gehen davon aus, dass wir ca. 1,5 bis 2 Stunden bis zur Farm brauchen. Vor der Farm selbst wollen wir ebenfalls 1,5 bis 2 Stunden demonstrieren. Nach der Demo (gegen 15:30 / 16:00 Uhr) wird ein Bus uns im Pendelverkehr zurück in die Innenstadt bringen.

Wir werden Schilder, Plakate und Banner mitbringen. Die Demo ist angemeldet und genehmigt. Eine extra Anmeldung bei uns ist nicht nötig.

Hier das Plakat zum drucken.

Über den Autor

Stefan Wolfarth

Ursprünglich begann das Thema Ernährung über die Haustierernährung für mich interessant zu werden. Zwischenzeitlich habe ich einen Studienabschluss zum Gesundheitstherapeuten und bin tief verankert mit dem Thema Ernährung.

1 Kommentar

  1. Stefan Wolfarth

    Rund 200 Teilnehmer demonstrierten am vergangenen Samstag in Rahden gegen den illegalen Betrieb der letzten Nerzfarm in NRW. Viele Rahdener wussten bis dahin noch nicht einmal von der Existenz dieser Farm in Ihrer Nachbarschaft und schlossen sich teilweise spontan dem Demozug an.
    Nur ein junger Anwohner aus der direkten Farmnähe empfand den Betrieb der Farm gar nicht so schlimm, Schweine hätten auch kein besseres Leben, waren seine Argumente. Man muss ihm aufgrund seines Alters diese Unwissenheit vermutlich verzeihen.
    Der Umzug verlief wie zu erwarten sehr friedlich und ohne Zwischenfälle. Direkt vor der Farm demonstrierten die Teilnhemer in Stille um die Tiere nicht noch weiter zu stressen.

    Diverse Medien berichteten noch am gleichen Abend über die Demo:

    WDR:
    Der Beitrag ist leider nicht mehr verfügbar.

    Hallo Lübbecke:
    http://www.hallo-luebbecke.de/nachrichten/tierschuetzerprotest-gegen-nerzfarm-8850.html

    Westfalen-Blatt:
    Der Beitrag ist leider nicht mehr verfügbar.

    Mindner Tagblatt:
    http://www.mt-online.de/start/letzte_meldungen_aus_der_region/10873579_Rahden_Tierschuetzer_demonstrieren_gegen_letzte_Pelztierfarm_in_NRW.html

    Kreiszeitung:
    http://www.kreiszeitung.de/lokales/minden-luebbecke/stemwede-Rahden/tierschuetzer-demonstrieren-gegen-varler-nerzfarm-3482430.html?cmp=defrss

    Neue Westfälische:
    Der Beitrag ist leider nicht mehr verfügbar.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

9  +  1  =  

aktuelle Termine:

Themenbereiche:

Sponsor: