Seite Auswählen

Löwenzahn-Blütensirup/-Honig

Löwenzahn-Blütensirup/-Honig

 

Löwenzahn-Blütensirup/-Honig

Gericht: Süße
Land & Region: Heimisch
Keyword: Löwenzahn
Autor: Anke Wolfarth

Materials

  • 200 Löwenzahnblüten vormittags gepflückt (nicht bei Regen)
  • 1 l Wasser
  • 1 kg Zucker idealerweise BIO-Rübenzucker (regional und ökologisch)
  • 1 Zitrone aus ökologischer Erzeugung

Anleitungen

  • An einem schönen Vormittag bei Sonnenschein 200 Löwenzahnblüten pflücken. Auf einer abgelegenen Wiese kann man das Pflücken wunderbar genießen.
  • Die Blütenblätter vorsichtig zupfen, so dass möglichst kein oder nur wenig Grün dabei ist. Dafür sollte man 1 - 1,5 Std. Zeit einplanen, damit man die nötige Ruhe hat. Die Arbeit mit Pflanzen erfüllt mich immer mit Liebe und Dankbarkeit.
  • Die gezupften Blüten mit einem Liter Wasser einmal kurz aufkochen und über Nacht ziehen lassen.
  • Alles durchsieben und am Ende die Blätter einmal richtig ausdrücken.
  • Flaschen bzw. Gläser vorbereiten. Für den Sirup bevorzuge ich Bügelglasflaschen.
    Ich gieße in die sauberen Gefäße immer kochendes Wasser und lasse sie eine Weile stehen. Deckel bzw. Gummiring und Glasränder wische ich zusätzlich noch mit Alkohol ab. Die Flaschenbügel habe ich vorher 5 - 10 Min. in Wasser gekocht. Nach dem Einfüllen sofort verschließen. Haltbarkeit mind. 1 Jahr.
  • Das Blütenwasser mit dem Zucker und dem Saft der Zitrone aufkochen und eine Weile kochen lassen.
    Der Sirup ist nach ca. 15 Min. Kochzeit fertig und kann in die vorbereiteten Flaschen abgefüllt werden.
    Für den Blütenhonig muss die Flüssigkeit länger gekocht werden, damit die Konsistenz am Ende auch entsprechend fester ist. Aber Achtung: sie dickt nach dem Abfüllen noch nach!

Über den Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




6  ×    =  60

aktuelle Termine:

Reklame


Themenbereiche:

Sponsor:

facebook: