Seite Auswählen

Löwenzahnhonig

Löwenzahnhonig

LoewenzahnhonigZutaten:
300 Löwenzahnblüten
3 Bio-Zitronen
2 Kilo Zucker
1 Liter Wasser

 

Zubereitung:
Löwenzahnblüten zupfen. Wenn das grüne mitgekocht wird, schmeckt der Honig bitter.
Die Blütenblätter zusammen mit den in Scheiben geschnittenen Zitronen und dem Wasser in einem Topf geben und 1/2 Stunde zugedeckt kochen.
Danach den Sud durch ein Geschirrtuch pressen und die Flüssigkeit mit dem Zucker gut 1 Stunde langsam kochen lassen. Gelierprobe machen. Achtung: beim Kochen möglichst wenig rühren wenn der Zucker aufgelöst ist, sonst schäumt es immer über.
Eine Gelierprobe machen. Der Honig sollte die Konsistenz vom Bienenhonig haben.
Wenn alles ok ist, den Honig in heiß ausgespülte Gläser füllen, verschließen und ein paar Minuten die Gläser auf dem Kopf stellen.

Eingereicht von Gabriele.

Über den Autor

Stefan Wolfarth

Ursprünglich begann das Thema Ernährung über die Haustierernährung für mich interessant zu werden. Zwischenzeitlich habe ich einen Studienabschluss zum Gesundheitstherapeuten und bin tief verankert mit dem Thema Ernährung.

Trackbacks/Pingbacks

  1. Mango Lassi | Veggie-Stammtisch - […] aus Indien. Zutaten (für 2 Gläser): 225 g Sojajoghurt 110 ml Pflanzenmilch 225 g Mango 2 TL Löwenzahnsirup Prise…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  +  20  =  25

aktuelle Termine:

Themenbereiche:

Sponsor: